SPACEWHALE

SPACEWHALE ist ein Service, bei dem große Walarten mit Hilfe von künstlicher Intelligenz auf hochauflösenden Satelliten­bildern erfasst werden. Damit können auch abgelegene und unerforschte Regionen auf hoher See abgedeckt werden, in denen herkömmliche Erhebungen per Schiff oder aus der Luft nur schwer oder gar nicht möglich sind.

Weitere Informationen zu SPACEWHALE finden Sie auf der Service-Website: www.spacewhales.de

Erfassung von Walen aus dem Weltall


SPACEWHALE nutzt ein halbautomatisches Verfahren zur Auswertung von Satellitenbildern, das modernste künstliche Intelligenz mit manueller Überprüfung durch Meeressäugerexperten kombiniert:

  • Im ersten Schritt prüft der SPACEWHALE-Algorithmus die Satellitenbilder auf das Vorhandensein von Walen.
  • Im zweiten Schritt überprüfen unsere Expert*innen, ob es sich bei den gefundenen Objekten tatsächlich um einen Wal handelt und welche Art es ist.

Bei diesem Vorgehen werden also die Bereiche, in denen sich keine Wale befinden, durch den Algorithmus ausgeschlossen. Somit können auch große, schwer zugängliche Untersuchungsgebiete mit relativ geringem Zeitaufwand bearbeitet werden. Mehrere Studien belegen die Genauigkeit dieser Methode (Borowicz et al. (2019), Höschle et al. (2022)).

SPACEWHALE verarbeitet die hochauflösenden Satellitenbilder umgehend und stellt die Ergebnisse dem Kunden schnell zur Verfügung. Der Kunde erhält Ausschnitte mit Bildern der gefundenen Meeressäuger, Tabellen zur Häufigkeit und Karten zur Verteilung der Tiere. 
Fachleute aus Industrie, Regierung und Naturschutz können diese Daten für Grundlagenstudien und Umweltverträglichkeitsprüfungen nutzen.
 

Unsere Leistungen im Einzelnen


Abundanzabschätzungen

Wir stellen Abundanzabschätzungen für Großwale und große Wildtierarten auf Basis der einzelnen Erhebungen zur Verfügung, die zur Ermittlung von Populationstrends im Laufe der Zeit verwendet werden können.

Verbreitungskarten

Mithilfe fortschrittlicher Modellierungstechniken erstellen wir Verbreitungskarten der Zielarten in ESRI-kompatiblen Rasterformaten.

Maßgeschneiderte Analysen

In Zusammenarbeit mit unseren Kunden bieten wir maßgeschneiderte Analysen an, um den Naturschutz und ökologische Studien zu unterstützen.
 

Referenzprojekte


Publikationen


Höschle, C., Macleod, K., Mahjoub, A.B., Kosarev, V., Humphries, G., Voss, J., Carroll, E.L., Constantine, R., Childerhouse, S., Lundquist, D., Riekkola, L. & Nehls, G. (2022)

Satellite surveys prove a reliable monitoring method for high latitude southern right whale habitat

International Whaling Commission

Höschle, C., Cubaynes, H.C., Clarke, P.J., Humphries, G. & Borowicz, A. (2021)

The Potential of Satellite Imagery for Surveying Whales

Sensors 2021, 21, 963

Borowicz, A., Le, H., Humphries, G., Nehls, G., Höschle, C., Kosarev, V. & Lynch, H.J. (2019)

Aerial-trained deep learning networks for surveying cetaceans from satellite imagery

PLoS ONE 14(10): e0212532

Weitere Informationen


Entwickelt wurde SPACEWHALE von BioConsult SH in Zusammenarbeit mit HiDef Aerial Surveying Ltd. Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat das Projekt mitfinanziert.

Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf den Seiten der Europäischen Weltraumorganisation ESA:

Kontakt